Individuell entscheiden – die Wahl der Bestattungsform

War lange Zeit die Erdbestattung die reguläre Bestattungsform, bestehen heute sehr vielfältige Möglichkeiten der Beisetzung.

Die Entscheidung sollte sich dabei immer nach den individuellen Gegebenheiten richten, was vor allem den persönlichen Wunsch des Verstorbenen, aber auch die Bedürfnisse der Angehörigen umfasst. Damit Sie hier eine Wahl treffen können, mit der Sie sich auch im Nachhinein wohlfühlen, nehmen wir uns hier besonders viel Zeit für eine ausführliche Beratung.

Als erste Orientierung möchten wir Ihnen die gängigen Bestattungsarten in aller Kürze vorstellen:

Erdbestattung

Im Anschluss an die Trauerfeier wird der Verstorbene im Sarg auf dem Friedhof beigesetzt. Es stehen verschiedene Grabarten zur Auswahl, die unterschiedliche Bedürfnisse abdecken – beispielsweise ob ein Familiengrab gewünscht ist und ob die Angehörigen die Grabstelle selbst aussuchen möchten.

Feuerbestattung

Hier wird der Verstorbene im Sarg eingeäschert und zu einem späteren Termin in einer Urne auf dem Friedhof beigesetzt. Im Vorfeld der Kremation ist eine Trauerfeier mit Sarg möglich, andernfalls kann der gemeinsame Abschied auch mit Urne stattfinden. Auch für die Urnenbestattung stehen verschiedene Grabarten zur Auswahl – auf Wunsch auch die oberirdische Beisetzung in einer Urnenwand.

 

Baumbestattung

Die Urne mit der Asche des Verstorbenen wird in wäldlicher Umgebung am Fuße eines Baumes beigesetzt. Die Grabpflege entfällt komplett, um die natürliche Atmosphäre zu erhalten. Die Baumbestattung ist möglich in sogenannten Bestattungswäldern, aber auch in gesonderten Bereichen auf einigen Friedhöfen.

Seebestattung

Die Asche des Verstorbenen wird von einem Schiff aus in einer wasserlöslichen Urne auf hoher See beigesetzt. Die ehrenvolle Abschiedszeremonie kann im Beisein der Angehörigen stattfinden oder auch allein von der Schiffscrew begleitet werden. Die Hinterbliebenen erhalten im Anschluss eine Seekarte mit den genauen Koordinaten der Beisetzung.

Anonyme Bestattung

Selbstverständlich ermöglichen wir auf besonderen Wunsch auch eine anonyme Bestattung – möchten aber sicherstellen, dass sie sich der (emotionalen) Konsequenzen wirklich bewusst sind, wenn niemand aus der Familie die genaue Grabstelle kennt. Deswegen beraten wir Sie gerne vorab ausführlich zu dieser Option und auch zu günstigen Alternativen.

Gerne beraten wir Sie auch zu besonderen Bestattungsformen, wie beispielsweise der Diamantbestattung, dem Verstreuen der Asche auf einer Almwiese, einem Gletscher oder sogar im Weltraum. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte jederzeit an.